Hochwassereinsatz in Virneburg

Zur Unterstützung der Feuerwehr Virneburg alarmierte uns die Feuerwehreinsatzzenrale Vordereifel in Kottenheim gegen 21 Uhr. Aufgrund der massiven Regenfälle stieg die Nitz weit über ihren normalen Pegel und flutete mehrere Keller und Gebäude in der Ortslage von Virneburg. Ebenfalls bis in die Nacht im Einsatz waren die Kameraden der Feuerwehren aus Baar, Herresbach, Kottenheim und Ettringen.

20160602 Hochwasser Virneburg 1

20160602 Hochwasser Virneburg 2

20160602 Hochwasser Virneburg 3

Zusammenfassung der Kirmes 2016

Nach einem langen Fronleichnamswochenende ging die Kirmes in Nachtsheim wieder zu Ende. Viele Besucher sind der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr gefolgt und gaben damit der Veranstaltung einen entsprechenden Rahmen.

Am Freitag feierten viele Gäste die diesjährige Eröffnung des Bierbrunnens bis tief in die Nacht.

Samstags heizte die Band Four’n One den zahlreich erschienenen Zuhörer mit ihrem breiten Spektrum an Musik ein. An der prachtvoll geschmückten Cocktailbar konnte man sich zügig wieder abkühlen.

Der Sonntag startete traditionell mit dem Frühschoppen. Nach einem reichhaltigen Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen startete die Musikvereinigung Hohe Acht mit ihrem breiten musikalischen Repertoire. Die Verlosung des Junggesellenvereins verfolgten zahlreiche Gäste gespannt bis in die Abendstunden.

Die Bläserklasse und das Blasorchester der Realschule + Nachtsheim begrüßten viele Besucher zum Frühschoppen am Montag. Gulasch und Spätzle als Mittagsmenü waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Trotz der widrigen Bedingungen folgte das traditionelle Kirmesbegraben der Nachtsheimer Junggesellen. Hier wird der verstorbene Lazarus unter begleitendem Trauergesang durch den Ort getragen. Nach der Rückkehr beschalten die Pin Kings die gut gefüllte Gemeindehalle und bildeten einen gelungenen Abschluss der Kirmes.

20160530 Kirmes 1

20160530 Kirmes 2

Dringende Türöffnung in Weiler

Die integrierte Rettungsleitstelle Koblenz alarmierte uns mittels Funkmeldeempfänger (FME) zu einer dringenden Türöffnung in Weiler. Bei Ankunft der Nachtsheimer Kameraden hatten die Wehrleute aus Weiler die Tür bereits geöffnet. Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehrwehreinsatzzentrale Vordereifel, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei.