Jahreshauptversammlung am Samstag, 16.03.2019

Die Feuerwehr Nachtsheim sowie der Förderverein laden alle aktiven und inaktiven Mietglieder, sowie alle Kameraden der Altersabteilung recht herzlich am Samstag, 16. März 2019 ins Gsthaus Tannengrün zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung ein. Beginn ist um 19 Uhr. Die Tagesordnungen sehen folgende Punkte vor:

Freiwillige Feuerwehr Nachtsheim:

  1. Begrüßung durch den Wehrführer
  2. Grußwort der Gäste
  3. Stilles Gedenken den verstorbenen Kameraden
  4. Bericht des Wehrführers
  5. Bericht des Jugendwartes
  6. Bericht der First Responder Einheit
  7. Ehrungen und Beförderungen
  8. Verpflichtung neuer Wehrkameraden
  9. Vorschau auf das Jahr 2019
  10. Verschiedenes

Förderverein Freiwillige Feuerwehr Nachtsheim e.V.:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Bericht des Vorsitzenden
  3. Bericht des Kassierers
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahl des Vorstandes (Kassierer, 2. Kassierer, Schriftführer, Beisitzer)
  7. Verschiedenes

Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.

Im Laufe der nächsten Woche finden Sie hier ebenfalls den Bericht über die Jahrehauptversammlung.

Überörtliche Schadenslagen durch Sturmtief

Am Sonntag, 10.03.2019 rückten die Kameraden der Feuerwehr gleich zu mehreren Einsätzen aus. Die durch das Sturmtief verursachten Schäden wie umgestürzte Bäume, herabfallende Dachteile und Stromleitungen stellten unsere Floriansjünger mal wieder vor etwas andere Herausforderungen. Aufgrund von Stromausfällen wurde unser Gerätehaus dauerhaft notbesetzt. Da sowohl Handy- als auch Festnetztelefonie stark eingeschränkt bzw. funktionslos waren, gab es so trotzdem die Möglichkeit Notrufe per Funk an die Leitstelle abzusetzen. Auch die Kameraden aus Virneburg, Langenfeld, Ettringen, Kottenheim usw.,  hatten alle Hände voll zu tun.

Brennende Gasflasche

Heute gegen 10 Uhr wurde unsere ELW Mannschaft nach Kottenheim alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete „Brennende Gasflasche in Nebengebäude Nähe Pfarrkirche“. Nach Eintreffen der Kräfte stellte sich heraus, dass sich austretendes Gas einer Gasflasche entzündet hatte, ein Übergriff auf das Gebäude jedoch verhindert werden konnte. Nach erfolgter Gefahrstoffmessung konnten die Arbeiten beendet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kottenheim, Ettringen sowie der Wehrleiter, ELW und die FEZ der Verbandsgemeinde Vordereifel.

Umgestürzter Baum bei Herresbach

Am Rosenmontag wurden wir um die Mittagszeit zu einem umgestürzten Baum bei Herresbach alarmiert. Auf halber Anfahrt stellte sich heraus, dass die örtlichen Kräfte den Baum bereits beseitigt hatten und so konnte unser Einsatz abgebrochen werden.