Ausgelöster Rauchmelder in Ettringen

​Kurz nach 21 Uhr ertönte in der Ortschaft Ettringen die Sirene. Ein ausgelöster Rauchmelder führte zu dieser Alarmierung. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte jedoch kein Feuer feststellen. Alarmiert waren auch die Feuerwehreinsatzzentrale Vordereifel in Kottenheim, die Führungsstaffel mit dem ELW 1 sowie die Polizei.

Kaminbrand in Niederbaar

Ein Kaminbrand rief kurz nach 17 Uhr die Feuerwehren Baar, Herresbach und Virneburg sowie die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) und den Einsatzleitwagen (ELW 1) auf den Plan. Unterstützt durch einen Schornsteinfeger wurde der Kamin begutachtet und dem Besitzer wieder übergeben.

Rückblick 2016

​Insgesamt rückten die Kameraden der aktiven Wehr zu 21 Einsätzen aus. Diese teilten sich in sieben Brandeinsätze, sechs Technische Hilfeleistungen, drei Gefahrguteinsätze und fünf Einsätzen mit dem Einsatzleitwagen (ELW 1) auf. Die First Responder Einheit erreichten 17 Alarmierungen. Somit kommen wir auf eine stolze Einsatzzahl von 38. Die Anzahl an Übungen lag bei 15, darunter drei Gemeinschaftsübungen. Dies ergibt neben unzähligen Arbeitsstunden jeden Mittwoch, bei den Übungen oder auch bei der Beteiligung und Ausrichtung der örtlichen Feste, wie der Kirmes, mehrere 1000 ehrenamtliche Stunden im Jahr.

Wir möchten uns bei allen Freunden, Gönnern und Unterstützern des vergangenen Jahres bedanken. Besonders sind dies die Familien, die unzählige Stunden auf unsere Kameraden verzichten mussten.

Auf den gleichen Support hoffen wir auch im nächsten Jahr und wünschen einen guten Start ins neue Jahr!!!

Kleinbrand

Ein Feuer in einem Haus hat zur Alarmierung der Feuerwehren Boos und Nachtsheim geführt. Ort des Geschehens war Nachtsheim. An der Einsatzstelle entfernten die Kameraden Brandgut und löschten die Glut an der freien Luft ab. Einen Bewohner übergaben die Wehrleute, mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung, an den Rettungsdienst. Im Einsatz waren auch die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ), der Einsatzleitwagen (ELW 1) und die Polizei.