Neubau des Feuerwehrgerätehaus beschlossen

Die Freiwillige Feuerwehr Nachtsheim erhält ein neues Feuerwehrgerätehaus! Diese Meldung erreichte heute die Wehrführung und den Vorstand. Die Freude lässt sich nicht beschreiben, so Wehrführer Robert Dedenbach. Auf einer großen Wiese gegenüber dem bisherigen Gerätehaus wird der Neubau verwirklicht. In Planung sind derzeit 6 statt den bisherigen 3 Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge. Eine Begründung für den Neubau und die Ausweisung von 3 zusätzlichen Stellplätzen ist derzeit offiziell noch nicht verkündet worden. Den Gerüchten zufolge ist die Ansiedelung eines großen im DAX (Deutscher-Aktien-Index) vertretenen Unternehmens im Nachtsheimer Gewerbegebiet der Hintergrund. Mehrere Übertragungswagen diverser Fernsehanstalten warten zur Stunde vor dem Gemeindebüro in Nachtsheim auf die Ansetzung einer Pressekonferenz von Ortsbürgermeister Thomas Göbel.

„Der Fuhrpark der Nachtsheimer Wehr wird angepasst werden, sonst machen die zusätzlichen Stellplätze wenig Sinn!“ so Wehrleiter Hermann-Josef Schmitt. Im Raum steht die Anschaffung von 5 neuen großen Fahrzeugen. Darunter auch ein Flugfeldlöschfahrzeug vom Typ Panther, da der Vorstandsvorsitzende des ansiedelnden Unternehmen auf einen eigenen Hubschrauberlandeplatz besteht. Das Technikmuseum in Sinzheim hat bereits Interesse an dem Tragkraftspritzenfahrzeug der Nachtsheimer Wehr geäußert, welches wohl nicht weiter seinen Dienst in Nachtsheim tun wird. Mit dem Verkauf dieses Fahrzeuges kann die Anschaffung des Flugfeldlöschfahrzeuges refinanziert werden.

Eine Informationsveranstaltung für die aktiven Wehrkameraden findet am Mittwoch, 02.04.2014 um 19 Uhr im „alten“ Gerätehaus statt.

20140401 Aprilscherz

 

Die Kameraden der Feuerwehr Nachtsheim wünschen einen schönen 1. April!